Über uns

Seit 1953 steht der Name Reiser für Schneiderkunst in Perfektion. Für uns ist nicht nur das Ergebnis, sondern auch der Weg das Ziel. Von der ersten Beratung bis hin zur perfekten Passform arbeiten wir in Feinstarbeit an unserem größten Anspruch: Der absoluten Zufriedenheit unserer Kunden.

Seit 1953 steht der Name Reiser für Schneiderkunst in Perfektion. Für uns ist nicht nur das Ergebnis, sondern auch der Weg das Ziel. Von der ersten Beratung bis hin zur perfekten Passform arbeiten wir in Feinstarbeit an unserem größten Anspruch: Der absoluten Zufriedenheit unserer Kunden.

PHILOSOPHIE

Unser Ziel ist es, die Vorstellungen unserer Kunden von Bekleidung nach Maß bis ins Detail zu realisieren. Langjährige Erfahrung, Passion und Flexibilität machen uns zu Ihrer ersten Anlaufstelle für Maßschneiderei in München. Hand in Hand arbeitet unser Team von Experten vor und hinter den Kulissen, um höchste Qualität und reibungslose Abläufe zu garantieren. Der Anspruch an Passgenauigkeit und hochwertigste Verarbeitungen steht hierbei an erster Stelle. Denn für uns ist es wichtig, dass sich unsere Kunden wohl und angemessen angezogen fühlen.

PHILOSOPHIE

Unser Ziel ist es, die Vorstellungen unserer Kunden von Bekleidung nach Maß bis ins Detail zu realisieren. Langjährige Erfahrung, Passion und Flexibilität machen uns zu Ihrer ersten Anlaufstelle für Maßschneiderei in München. Hand in Hand arbeitet unser Team von Experten vor und hinter den Kulissen, um höchste Qualität und reibungslose Abläufe zu garantieren. Der Anspruch an Passgenauigkeit und hochwertigste Verarbeitungen steht hierbei an erster Stelle. Denn für uns ist es wichtig, dass sich unsere Kunden wohl und angemessen angezogen fühlen.

DIPL.KOM. MARTIN WEIGAND
GESCHÄFTSFÜHRER

Schon früh entdeckt er seine Leidenschaft für Kleidung und den perfekten Schnitt und lässt sich zum Einzelhandelskaufmann bei der Firma Konen ausbilden. Anschließend wird er in die Einkaufsabteilung übernommen und absolviert gleichzeitig sein Studium zum Diplom Kommunikationswirt. Im Jahr 2001 übernimmt der gebürtige Münchner die Firma  AlFerano, ein Startup für Maßbekleidung.  Drei Jahre später entschließt er sich zum Kauf der Firma Hemden Reiser, vereint beide Firmen und schafft es die Manufaktur zu dem zu machen, was sie heute ist: Ihrer Top Adresse für Maßschneiderei in München.

DIPL.KOM. MARTIN WEIGAND
GESCHÄFTSFÜHRER

Schon früh entdeckt er seine Leidenschaft für Kleidung und den perfekten Schnitt und lässt sich zum Einzelhandelskaufmann bei der Firma Konen ausbilden. Anschließend wird er in die Einkaufsabteilung übernommen und absolviert gleichzeitig sein Studium zum Diplom Kommunikationswirt. Im Jahr 2001 übernimmt der gebürtige Münchner die Firma  AlFerano, ein Startup für Maßbekleidung.  Drei Jahre später entschließt er sich zum Kauf der Firma Hemden Reiser, vereint beide Firmen und schafft es die Manufaktur zu dem zu machen, was sie heute ist: Ihrer Top Adresse für Maßschneiderei in München.

DANIELA KOPP
SENIOR MANAGERIN

„Feuer und Flamme“ heißt es bei Daniela Kopp. Sie begeistert sich seit ihrer Ausbildung zur Einzelhandelskauffrau für Tuche und Stoffe. 1996 übernimmt sie eine bundesweite Handelsvertretung für Haute Couture Stoffe, knüpft in dieser Zeit Kontakte zu Ateliers und Werkstätten. 2000 beginnt ihre Karriere als Beraterin bei AlFerano – sie besucht die Kunden im Home-Office Service und betreut Großkunden. Ab 2004 ist Daniela Kopp bei Reiser Manufaktur als stellv. Geschäftsführerin mit für die Kundenberatung und den Neuaufbau der Firma zuständig und seit 2015 als Senior Managerin.

DANIELA KOPP
SENIOR MANAGERIN

„Feuer und Flamme“ heißt es bei Daniela Kopp. Sie begeistert sich seit ihrer Ausbildung zur Einzelhandelskauffrau für Tuche und Stoffe. 1996 übernimmt sie eine bundesweite Handelsvertretung für Haute Couture Stoffe, knüpft in dieser Zeit Kontakte zu Ateliers und Werkstätten. 2000 beginnt ihre Karriere als Beraterin bei AlFerano – sie besucht die Kunden im Home-Office Service und betreut Großkunden. Ab 2004 ist Daniela Kopp bei Reiser Manufaktur als stellv. Geschäftsführerin mit für die Kundenberatung und den Neuaufbau der Firma zuständig und seit 2015 als Senior Managerin.

DETLEV GEORG DIEHM
MAßSCHNEIDERMEISTER

Handgemachte Anzüge sind ein Kosmos, in dem sich ein ganzes Leben verbringen lässt: Dies ist das berufliche Credo von Detlev Georg Diehm.
Nach Meisterprüfung im Herrenschneiderhandwerk in Hamburg und Master in Fashion Design in Mailand arbeitete er als Designer und Creative
Director bei Inghirami, Boss, Regent und Scabal. Seit 2017 setzt er seine Idee der perfekten Kleidung mit eigenen Händen um und fertigt feinste Anzüge, Sakkos und Mäntel in der Tradition der besten Häuser. Mit der Manufaktur Reiser verbindet ihn die Liebe zu lokalem Handwerk und feinster Qualität.

DETLEV GEORG DIEHM
MAßSCHNEIDERMEISTER

Handgemachte Anzüge sind ein Kosmos, in dem sich ein ganzes Leben verbringen lässt: Dies ist das berufliche Credo von Detlev Georg Diehm.
Nach Meisterprüfung im Herrenschneiderhandwerk in Hamburg und Master in
Fashion Design in Mailand arbeitete er als Designer und Creative Director
bei Inghirami, Boss, Regent und Scabal. Seit 2017 setzt er seine Idee der
perfekten Kleidung mit eigenen Händen um und fertigt feinste Anzüge, Sakkos
und Mäntel in der Tradition der besten Häuser. Mit der Manufaktur Reiser
verbindet ihn die Liebe zu lokalem Handwerk und feinster Qualität.

IRINA FILICHKINA
SCHNITTDIREKTRICE

„Von der Pike auf“ lautet das Motto für den Werdegang von Frau Irina Filichkina. Nach Ihrem Studium 1979 Fachrichtung „Handwerk und Technisches Zeichnen“ in Russland absolviert sie, neben Ihrer Tätigkeit als Unternehmerin und Dozentin, ein weiteres Studium an der „Fachschule für Mode und Schnitttechnik „M. Müller & Sohn“ in München zur zertifizierten Modelmacherin und Schnitttechnikerin. Irina Filichkina ist seit 2014 für die Schnitterstellung und für die Damenblusen bei der Firma Reiser Manufaktur verantwortlich. Neben ihrer Tätigkeit im Unternehmen ist sie auch Dozentin für Modedesign mit dem Schwerpunkt ‚CAD-Schnitt‘ an der MD-H in München.

IRINA FILICHKINA
SCHNITTDIREKTRICE

„Von der Pike auf“ lautet das Motto für den Werdegang von Frau Irina Filichkina. Nach Ihrem Studium 1979 Fachrichtung „Handwerk und Technisches Zeichnen“ in Russland absolviert sie, neben Ihrer Tätigkeit als Unternehmerin und Dozentin, ein weiteres Studium an der „Fachschule für Mode und Schnitttechnik „M. Müller & Sohn“ in München zur zertifizierten Modelmacherin und Schnitttechnikerin. Irina Filichkina ist seit 2014 für die Schnitterstellung und für die Damenblusen bei der Firma Reiser Manufaktur verantwortlich. Neben ihrer Tätigkeit im Unternehmen ist sie auch Dozentin für Modedesign mit dem Schwerpunkt ‚CAD-Schnitt‘ an der MD-H in München.

HANDWERK UND TRADITION

20 flinke Hände sind für die gleich bleibende hohe Qualität und die liebevolle Verarbeitung der Reiser Maßhemden zuständig. Seit 1953 werden die Reiser Maßhemden ausschließlich in unserer hauseigenen Schneiderei in München genäht. Ob traditionelle Schnitte oder modische Neuschöpfungen – unsere Schneiderinnen sind stolz, ihr Können bei jedem Hemd aufs Neue unter Beweis zu stellen.

HANDWERK UND TRADITION

20 flinke Hände sind für die gleich bleibende hohe Qualität und die liebevolle Verarbeitung der Reiser Maßhemden zuständig. Seit 1953 werden die Reiser Maßhemden ausschließlich in unserer hauseigenen Schneiderei in München genäht. Ob traditionelle Schnitte oder modische Neuschöpfungen – unsere Schneiderinnen sind stolz, ihr Können bei jedem Hemd aufs Neue unter Beweis zu stellen.

FRÜHER UND HEUTE

1953 gründete Herr Hans Reiser das Unternehmen ‚Hemden Reiser‘ in der
Leopoldstraße in München Schwabing mit dem Ziel, hochwertigste Hemden nach
Maß zu schneidern. An diesen Grundprinzipien änderte sich nichts, als 20 Jahre
nach der Gründung 1973 die Manufaktur durch Herrn Joseph und Frau Helene Fent
übernommen wurde. Frau Fent führt den Betrieb ab 1984 alleine weiter, bis
Herr Martin Weigand das Traditionsunternehmen im Jahr 2004 übernimmt und
den heutigen Standort im Münchener Lehel etabliert. Seit der Gründung  bis
heute werden die Reiser Maßhemden ausschließlich in der eigenen Schneiderei
genäht.

FRÜHER UND HEUTE

1953 gründete Herr Hans Reiser das Unternehmen ‚Hemden Reiser‘ in der Leopoldstraße in München Schwabing mit dem Ziel, hochwertigste Hemden nach Maß zu schneidern. An diesen Grundprinzipien änderte sich nichts, als 20 Jahre nach der Gründung 1973 die Manufaktur durch Herrn Joseph und Frau Helene Fent übernommen wurde. Frau Fent führt den Betrieb ab 1984 alleine weiter, bis Herr Martin Weigand das Traditionsunternehmen im Jahr 2004 übernimmt und den heutigen Standort im Münchener Lehel etabliert. Seit der Gründung  bis heute werden die Reiser Maßhemden ausschließlich in der eigenen Schneiderei genäht.

MANUFAKTUR

Ambiente mit Flair

MAßHEMD

Jedes Stück ein Unikat

ANZUG

Perfekt angezogen

EXTRAS

Individuelle Ergänzung

KONTAKT

So finden Sie uns